Fussreflexzonenmassage

Fussreflexzonenmassage

 

Die Geschichte der Fussreflexzonenmassage

Woher diese Methode der Fernbehandlung von Organen und Körperteilen, wie die Fußreflexzonenmassage, kommt, wissen wir nicht genau.
Was wir wissen, ist, dass die Fußreflexzonenmassage eine lange Geschichte hat und dass vor etwa 5000 Jahren in China und Indien bereits Menschen durch Druck und/oder Massage behandelt wurden.
an bestimmten Punkten des Körpers, um Organe zu beeinflussen.

Was ist Fußreflexzonenmassage?

Durch die Massage der Füße, insbesondere der Fußpartien, an denen sich eine Blockade durch einen bestimmten schmerzhaften Punkt zeigt, wird die Durchblutung der Füße und des entsprechenden Organs angeregt und damit die Durchblutung angeregt. Geistig, geistig sowie emotional beeinflusste Fußreflexzonenmassage Mann (Handmassage kann natürlich nur die Füße sensibler machen und die Therapie ist effektiver) Der Blutkreislauf folgt der Energiezirkulation, wird er behindert, spricht man von einer Blockade.Im Falle einer Blockade hat der betroffene Bereich einen minimalen Stoffwechsel, und an den Nervenenden in den Füssen bilden sich Säurekristalle, dann gerät der Körper aus dem Gleichgewicht.

Unsere Füße

Unsere linke Hemisphäre hat vor allem mit Denken zu tun
Unsere rechte Hemisphäre hat vor allem mit Gefühlen zu tun
Dies gilt auch für unsere Füße – links ist Denken, rechts ist Fühlen

Das Bild bezieht sich auf die Punkte am Fuß, an denen Sie massieren müssen.

  • Solarplexis
  • Mild (linker Fuß)
  • Lymphe
  • Gut
  • Sinusen
  • Pankreas
  • Kopf
  • Nase
  • Niere
  • Ogen
  • Dünner Darm
  • Oren
  • Dicker Darm
  • Hals
  • Gebärmutter/Prostata
  • Kehle
  • Ein Eierstock/eine Samenkugel
  • Schilddrüse
  • Schulter
  • Nebenschilddrüse
  • Ellbogen
  • Lungen
  • Knie
  • Hebel/Gal
  • Hüfte
  • Herz (linker Fuß)
  • Rückwärtswirbel
  • Gonaden

Füsse sind ein Teil des Körpers, stellen aber auch ein Bild des ganzen Körpers dar. Für einen Fussreflexologen ist es sehr wichtig zu lernen, die Füsse wahrzunehmen.

Fussreflexzonenmassage hat Kontraindikationen.
Die Fussreflexzonenmassage zielt also darauf ab, die Durchblutung zu fördern, Schlackenstoffe abzutransportieren und den Energiekreislauf sowie die Körperkräfte wieder in Gang zu setzen.

Natürlich ist sie auch eine schöne Entspannungsmassage!

Wenn Sie eine Fussreflexzonenmassage wünschen, fragen Sie den Pedikür- oder Fussreflexzonenarzt, wo Sie die Massage durchführen lassen wollen Ich kann Sie an einen qualifizierten Fussreflexzonenarzt in Mijdrecht und in Amsterdam überweisen.

*Diese Seite wurde automatisch vom Niederländisch ins Deutsch übersetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.