Urlaub

Urlaub

Jeder braucht ab und zu mal Urlaub.

Frei von der Arbeit zu sein, zu entspannen und sich nicht mit dem normalen, hektischen Leben auseinandersetzen zu müssen.

Warum sitze ich also hier mit Stift und Papier in der Hand, in meinem Urlaub, und schreibe einen neuen Blog? Es ist kein Papier vorhanden, also nehme ich die schöne weiße Serviette und mache mich an die Arbeit.

Die Antwort lautet: Füße, Schuhe, Hausschuhe, Socken oder gar keine Socken.

Mit einer schönen Tasse Tee, einem himmlischen Stück Schoggikuchen und klassischer Musik im Hintergrund sitze ich in meinem Lieblings Restaurant Felix am Belleveuplatz in Zürich.

Automatisch schaue ich, wie die Leute gehen, stehen, sich bewegen und natürlich auch, mit welchen Schuhen sie das tun. Wie bewegt sich jemand? Ich lehne mich zurück und schaue zuerst den Kellner an. Gepflegt gekleidet in einen schwarzen Anzug mit weißem Hemd und mit einer Art Mephisto-Schuhen. Ja, er wird in der Lage sein, seine tausenden von Schritten jeden Tag zu bewältigen. Leider kann ich das von seinem Kollegen nicht behaupten. Eine ältere Frau mit grauen Haaren, die eine adrette kleine weiße Schürze mit Spitzenbesatz trägt, aber ihre Hände sind von Arthritis krumm. Sie lächelt äußerst freundlich, aber wenn ich einen Blick darauf werfe, sehe ich alte Sandalen mit verstellbaren Riemen, die nicht zu ihren Füßen passen. Deutlich super Hallux Valgus ( Beule neben dem großen Zeh ) an beiden Füßen. Die Klumpen schieben sich zwischen die Riemen ihrer besten Sandalen, hängen aber über die Sohlen. Ich kann bereits die Schwielen an MTP 1 (Metatarsal Phalange 1 / Mittelfußknochen 1) sehen. Wegen dieser Probleme wird die freundliche Kellnerin wohl sehr regelmäßig einen medizinischen Fußpfleger aufsuchen müssen.

Gut, ich habe hier in meiner geliebten Schweiz Urlaub, aber das Loslassen von unserem schönen Beruf ist etwas anderes.

Wenn Sie mehr über einen Hallux Valgus Knoten wissen möchten, informieren Sie sich bitte im medizinischen Fußpflegesalon Aangenaam in Amsterdam.