Neue Bergschuhe

Neue Bergschuhe

Während einer Fußbehandlung unterrichte ich seit Ewigkeiten über Schuhe. Sie würden sagen, dass ich nach 33 Jahren etwas über die richtige Passform, das Material und die Größen weiß, die ein guter Schuh erfüllen sollte.

In Erwartung meiner so geliebten Wanderungen in der Schweiz wollte ich mir ein Paar neue Bergschuhe kaufen. Normalerweise entscheide ich mich für das gelbe Etikett unten an der Sohle. Für mich ist das eine Art Merkmal eines wirklich guten und soliden Bergschuhs. Natürlich gibt es alle möglichen Kategorien. Wo wollen Sie gehen, welche Oberfläche hat dieses Gebiet und wie lange wird die Wanderung dauern. Alles Dinge, die man im Auge behalten muss. Ich selbst gehe in den Bergen, muss aber nicht ernsthaft auf Schnee und / oder Felsen klettern.

Normalerweise gehe ich zum größten spezialisierten Unternehmen (Beversport) in unserem Land. Dort ist das Sortiment breit gefächert und die Mitarbeiter haben viel Wissen. Nun fiel mein Blick auf ein Angebot beim ANWB. Ah… wird ziemlich gut sein und der Preis war sehr günstig. Letzteres ist heutzutage auch nicht unwichtig. Immer noch in meiner weißen Arbeitsuniform direkt aus der Praxis fahre ich in den Laden. Ich reiße meine Größe aus dem Regal und passe die Schuhe an. Scheint vernünftig zu sein. Doch für die Farbe passte nur ein anderes Paar. Es gibt eine Verkäuferin (die nicht weiß, was ein Kunde braucht), die mir freundlicherweise helfen will. Nachdem ich 2 verschiedene Arten von Schuhen angepasst habe, glaube ich, dass ich mein gutes Paar gefunden habe. Auf der Alp habe ich nach 2 Tagen Wandern das Gefühl, dass mein Schuh am rechten Sprunggelenk nicht ganz bequem ist. Meine Klientinnen und Klienten geben an, dass sie noch eingelaufen werden müssen. Das gibt es aber nicht. Ein Schuh muss sofort passen. Sie waren auch im Geschäft… Bin ich einfach nur dumm oder ist er billig ist teuer. Nun… ich werde sie einfach einlaufen.

*Diese Seite wurde automatisch vom Niederländisch ins Deutsch übersetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.